Spiele 2014

29. November 2014 U 13, U 15 und Landesliga Berlin-Brandenburg

unsere U 13 Berlin-Brandenburg Meister 2014

20141129_143812

 

„Liebe Rollhockeyfreunde,
heute berichte ich über unser Turnier vom 29. November 2014 in Falkensee, dem letzten in diesem
Jahr. Ausgespielt wurde die Berlin-Brandenburg Meisterschaft in den Altersklassen U13 und U15 und
die Meisterschaft der Landesliga Berlin-Brandenburg.
Den Anfang machte die U13 – der SV Motor Falkensee gegen den OSC Berlin. Das erste Spiel war
sehr ausgeglichen und das zeigte auch der Endstand mit 2 : 2 Toren. Im Spiel 2 hatte der OSC mehr
Anteile und konnte das Spiel dominieren. Mit 6 : 1 Toren hat der OSC die Meisterschaft U13
gewonnen.
Im dritten Spiel ging es um die Meisterschaft der U15. Das gute Zusammenspiel der Falkenseer, die
technische Reife und die gute Kondition sollten das Spiel bestimmen. Am Ende stand es dann 3 : 1
Tore für Falkensee als Gewinner der Meisterschaft U15.
Das vierte Spiel drehte sich um die Landesliga Berlin-Brandenburg. Die Falkenseer Mannschaft war
durch Spiel 3 etwas erschöpft. Zudem brachte der OSC 2 ausgeruhte Spieler in die Begegnung. Vom
Zusammenspiel her hätte Falkensee vorne gelegen aber entsprechend dem Torverhältnis hat der
OSC mit 5 : 0 Toren gewonnen.
Mit freundlichen Grüßen
Euer Michael Regelmann“

25. November 2014 Berlin-Brandenburg Meisterschaft in Berlin

Der OSC Berlin gewinnt im Vereinsinternen Duell gegen Berlin International 5:3 (3:1) nach einem spannenden Spiel.

 

OSC Berlin: M. Rachner, Pascher, S. Rachner, L. Rachner, Treuchel, Yepes.
Berlin International: leider liegt die Kaderaufstellung noch nicht vor.
1. Halbzeit : Pascher (4. min./11.),  Juarez  (14.)
2. Halbzeit : L.Rachner (8. EG), Juarez (15.) 2:3 Lukas Rachner (16./17.), Yepes (18.)

Vielen Dank an Daniel Sequeira für das Entwerfen des Wappens von Berlin International:

140619_logoHockey2

12. Oktober 2014 Ostdeutsche U17 Meistershaft in Falkensee

„Liebe Rollhockeyfreunde,
wie geplant, fand der vierte Spieltag der Ostdeutschen Jugendmeisterschaft U17 am 12. Oktober 2014 in Falkensee statt. In sechs Spielen stellten die Mannschaften des SV Victoria Launenau, RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg, RSC Chemnitz und der Spielgemeinschaft Harz / Falkensee nochmals vor, was sie zu bieten haben.
In Spiel 1 trat unsere Spielgemeinschaft gegen Böhlitz-Ehrenberg an. Spielerisch und technisch war die Spielgemeinschaft dominant. Etliche Gelegenheit zum Schuss auf das gegnerische Tor wurden genutzt, nur am Torhüter war einfach kein Vorbeikommen möglich und so stand es am Spielende
3 : 0 Tore für die Gäste.
In Spiel 4 ging es weiter gegen Chemnitz. Die erste Spielhälfte war ausgeglichen aber in der zweiten Hälfte war Chemnitz besser aufgestellt und am Ende stand es 9 : 0 Tore für Chemnitz.
Das Spiel 5 war Spannung pur, denn nun sollte sich entscheiden, wer Tabellenplatz 3 und 4 einnehmen kann, Lauenau oder unsere Spielgemeinschaft. Auch hier war die erste Spielhälfte ausgeglichen. In der zweiten Hälfte konnte Lauenau einen leichten Vorteil herausspielen und gewann das Spiel mit 4 : 2 Toren.
Leider mussten wir auf einen unserer Spielgestalter verzichten, sonst hätte das Ergebnis wahrscheinlich anderes ausgesehen.
Die Ergebnisse und die Platzierung habe ich den nachfolgenden Tabellen zusammengestellt.
Mit freundlichen Grüßen
Euer Michael Regelmann
Ergebnisse Spieltag
SG Harz/Falkensee    RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg    0 : 3
SV Victoria Lauenau    RSC Chemnitz    0 : 8
RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg    SV Victoria Lauenau    2 : 9
RSC Chemnitz    SG Harz/Falkensee    9 : 0
SG Harz/Falkensee    SV Victoria Lauenau    2 : 4
RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg    RSC Chemnitz    0 : 14
Tabellenstand
Sp     S      U      N     Pkt.    Tore    Diff
1     RSC Chemnitz                          12     12       0      0        36    82:6      76
2     RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg   12      7        0      5        21    38:47    -9
3     SV Victoria Lauenau                  12      3        0      9         6    31:73    – 42
4     SG Harz/ Falkensee                  12      2        0     10         6    26:51    – 25“

Michael Regelmann
mus.regelmann@arcor.de

21. Juni 2014 3. Spieltag der Regionalliga Ost U17 in Leipzig

„Liebe Rollhockey Freunde,
heute berichte ich für Euch über den dritten Spieltag der Regionalliga-Ost, U 17. Gespielt wurde diesmal auf der Außenbahn in Böhlitz-Ehrenberg, also wieder eine ungewohnte Situation für unsere Spielgemeinschaft Harz / Falkensee.
Im ersten Spiel trafen wir auf Böhlitz-Ehrenberg. Für unsere Spielgemeinschaft fing es holperig an. An die doch sehr unebene Oberfläche der Außenbahn bedarf es einiger Gewöhnung. Das nutzten die Böhlitzer aus und am Ende der ersten Spielhälfte stand es 2 : 0 für Böhlitz-Ehrenberg. In der zweiten Spielhälfte machte die Spielgemeinschaft einen besseren Eindruck und es gelang ein Gegentor. Das reichte aber nicht aus, denn Böhlitz erzielte zwei weitere Tore und am Ende stand es 4 : 1 für Böhlitz. Das nächste Spiel war gegen den RSC Chemnitz. Chemnitz ist, das ist Euch sicher bekannt, eine sehr erfahrene spielstarke Mannschaft. Wer gegen Chemnitz gewinnen will, muss sehr gut spielen können und es kommt sehr auf, ob man sich zutraut, zu gewinnen. Sehr gut gespielt haben unsere Spieler schon aber das reichte leider nicht aus. Nachdem in der ersten Spielhälfte die Aussicht auf einen Sieg sich auflöste, hat unsere Spielgemeinschaft in der zweiten Spielhälfte ihre Taktik umgestellt. Es ging nun darum, möglichst viel in der eignen Spielhälfte zu bleiben, den Torwart zu schützen und Kraft zu sparen für das dritte Spiel. Am Ende stand es verdient 5 : 0 für den RSC Chemnitz. Unsere Taktik sollte sich im dritten Spiel gegen Victoria Lauenau auszahlen. Die Spielgemeinschaft kam gut ins Spiel mit genau gespielten Pässen, mit einem klasse Zusammenspiel und mit viel Spielkraft dank der „Energieeinsparung“ gegen Chemnitz. Am Ende stand es 9 : 1 für die Spielgemeinschaft Harz / Falkensee.
Zur besseren Übersicht habe ich für Euch alle Ergebnisse und den Spielstand in 2 Tabellen zusammengefasst.
Spielgemeinschaft Falkensee / Harz U 17
RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg    :    SG Harz/Falkensee     4 : 1
RSC Chemnitz     :    SV Victoria Lauenau    8 : 0
SG Harz/Falkensee     :    RSC Chemnitz     0 : 5
SV Victoria Lauenau    :    RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg    3 : 8
RSC Chemnitz     :    RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg     2 : 1
SV Victoria Lauenau     :    SG Harz/Falkensee    1 : 9
Platzierung
Platz    Mannschaft
1    RHC Chemnitz
2    RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg
3    SG Falkensee / Harz
4    SV Victoria Lauenau
Mit sportlichen Grüßen
Euer Michael Regelmann
mus.regelmann@arcor.de“

4. Mai 2014 2. Spieltag der Regionalliga Ost U17 in Chemnitz

Mit Berliner Beteiligung bildet der SV Motor Falkensee eine Spielgemeinschaft mit dem RSC Harz bei der Regionalliga Ost der U17. Unter anderem findet ein Spieltag im benachbarten Brandenburg statt. Mehr dazu auf der Seite von Falkensee (Links).
„Liebe Rollhockey Freunde,
heute berichte ich für Euch über den zweiten Spieltag der Regionalliga-Ost, U 17. Gespielt wurde diesmal auf der Chemnitzer Außenbahn, also eine neue Situation für unsere Spielgemeinschaft Harz / Falkensee.
Im ersten Spiel trafen wir auf Chemnitz. Die Spielgemeinschaft trat in der ersten Spielhälfte durchaus gleichwertig auf. Dieses Gleichgewicht setzte sich in der zweiten Spielhälfte zunächst auch fort. Allerdings wurden die Chemnitzer am Ende der Spielzeit stärker und am Ende stand es 3 : 1 Tore für Chemnitz. Im nächsten Spiel hieß unserer Gegner Böhlitz- Ehrenberg. Die Spielgemeinschaft zeigte in der ersten Spielhälfte ihre Überlegenheit und es stand 1 : 0 Tore für Harz / Falkensee. In der zweiten Spielhälfte sollte das Glück den Böhlitz-Ehrenberger zur Seite stehen und die Böhlitzer siegten mit
2 : 1 Toren. Im nächsten Spiel trat die Mannschaft gegen Victoria Lauenau an. Die Motivation der Spielgemeinschaft war ungebrochen und das spürten die Lauenauer. Am Ende stand es 6 : 1 Tore für Harz / Falkensee.
Zur besseren Übersicht habe ich für Euch die Ergebnisse und den Spielstand in 2 Tabellen zusammengefasst.
Spielgemeinschaft Falkensee / Harz U 17
RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg    :    RSC Chemnitz    0 : 4
SG Harz/Falkensee    :    SV Victoria Lauenau    6 : 1
RSC Chemnitz    :    SV Victoria Lauenau    9 : 2
SG Harz/Falkensee    :    RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg    1 : 2
RHC Aufbau Bö.-Ehrenberg    :    SV Victoria Lauenau    7 : 4
SG Harz/Falkensee    :    RSC Chemnitz    1 : 3

Platzierung
Platz    Mannschaft
1    RHC Chemnitz
2    RHC Aufbau Böhlitz-Ehrenberg
3    SG Falkensee / Harz
4    SV Victoria Lauenau

Eines haben die Spiele gezeigt: Der Leiter der Abteilung Rollhockey des SV Motor Falkensee, Matthias Rachner hat sich in hohem Maß in die Qualifikation der Spieler eingebracht. Dafür möchte ich mich im Namen der Spieler und von Jörg Buntenbach ganz herzlich bedanken.
Mit sportlichen Grüßen
Euer Michael Regelmann
mus.regelmann@arcor.de“

13. April 2014 Berlin-Brandenburg Pokal

„Liebe Rollhockey Freunde,
am 13. April 2014 fanden die Pokalspiele der Berlin-Brandenburg Liga statt. Teilgenommen haben in der Altersklasse U15 der SV Motor Falkensee und des OSC Berlin und bei den Herren der OSC Berlin und Berlin International.
Zum Spiel 1 traten die Spieler der U15 an. Die erste Spielhälfte war weitgehend ausgeglichen. In der zweiten Spielhälfte vermochte der OSC etwas mehr Druck auf die Falkenseer auszuüben und zum Ende des Spiels stand es 3 : 2 für den OSC Berlin.
In Spiel 2 trafen die Herren vom OSC auf die Mannschaft von Berlin International. Die erste Spielhälfte kann man als ausgeglichen bewerten. Danach gaben die Internationalen den Ton an und gewannen das Spiel mit 4 : 0 Toren.
Das Spiel 3 war das sogenannte „Rückrundenspiel“ der U15-Mannschaften. Der OSC spielte Dank der Ersatzspieler, die im Vergleich mit Falkensee mehr Erfahrung hatten, etwas stärker auf. Am Ende stand es 3 : 2 für den OSC Berlin.
Das Spiel 4 stand wieder im Zeichen der Herrenmannschaften. Die erste Spielhälfte wurde von Berlin International beherrscht. In der zweiten Spielhälfte kam der OSC Berlin besser ins Spiel und zeigte seine Angriffsstärke. Am Ende stand es aber trotzdem 5 : 3 für Berlin International.
Die Pokale gingen somit an die U15 Mannschaft des OSC Berlin und an die Mannschaft der Herren Berlin International. An beide Mannschaften hierzu viele Glückwünsche. Sicherlich findet noch eine Auswertung der Spiele statt und dann könnte auch das Zusammenspiel der Mannschaften eine Rolle spielen.
Zur besseren Übersicht habe ich für Euch die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefasst.
Pokalspiel U15 und Herren in der Berlin-Brandenburg Liga
SV Motor Falkensee U15    :    OSC Berlin U15    2 : 3
Berlin International Herren    :    OSC Berlin Herren    4 : 0
OSC Berlin U15    :    SV Motor Falkensee U15    3 : 2
OSC Berlin Herren    :    Berlin International Herren    3 : 5

Platzierung U15
1    OSC Berlin
2    SV Motor Falkensee

Platzierung Herren
1     Berlin International
2    OSC Berlin Herren

Mit sportlichen Grüßen
Euer Michael Regelmann
mus.regelmann@arcor.de“